2. Generation

Philipp (1787-1864)
Kaspar Anton (1803-1872)

Philipp & Kaspar Anton

Nach dem Tode Franz Ambros führen zunächst seine Witwe und ihre Söhne Claudius, Martin und Philipp das Geschäft weiter. 1826 kommt der zum Holz­blas­instrumenten­bauer ausgebildete Kaspar Anton Alexander­ zurück in das Unternehmen. Zu dieser Zeit erlangt die Produktion von Holz­blas­instrumenten besondere Bedeutung und ein Handelsgeschäft für den Vertrieb der eigenen Produkte kommt hinzu.

zurück | weiter