4. Generation

Friedrich Sebastian Anton (1873-1913)
Georg Philipp jr. (1879-1916)

Friedrich Sebastian Anton, Georg Philipp jr. & Franz Anton

1909 gelingt die firmengeschichtlich bedeutsame Entwicklung des ersten voll ausgebauten Doppelhorns Modell 103. Das Patent dazu legt den Grundstein für eine rasante Entwicklung im Waldhornbau. 1913 stirbt Friedrich Sebastian Anton. Georg Philipp junior fällt bei Verdun 1916. Die beiden Witwen führen das Geschäft mit dem hoch be­tagten Franz Anton durch den ersten Weltkrieg und die nachfolgenden schweren Jahre.

zurück | weiter