Materialien

Hervorragende Materialqualität

Im Instrumentenbau ist die Wahl des richtigen Rohmaterials außerordentlich wichtig. Wir verwenden ausschließlich Materialien höchster Güte, die wir von langjährigen, zuverlässigen Lieferanten beziehen. Ein Beleg für unsere überdurchschnittlichen Anforderungen an Maßgenauigkeit ist die Tatsache, dass unsere Toleranzen weitaus kleiner sind als die der Deutschen Industrienorm DIN.
An Grundmaterialien werden drei verschiedene Legierungen verarbeitet: Messing mit Kupferanteil von 70% und einem Zinkanteil von 30% hat eine grünlich-gelbe Farbe. Goldmessing mit einem Kupfer-Zink-Verhältnis von 85 zu 15 schimmert dagegen etwas rötlicher. Für mechanisch stark beanspruchte Teile wie Züge, Verstärkungen und Stützen verwenden wir robustes Neusilber - eine Legierung aus Messing mit etwas Nickel. Auf Wunsch sind auch komplette Instrumente aus Neusilber erhältlich. Da das Mundrohr durch die Feuchtigkeit besonders stark beansprucht wird, kommen hierfür nur Goldmessing oder Neusilber in Frage.

Perfekte Verarbeitung

Ständige strenge Kontrollen während des Herstellungsprozesses garantieren die Maßgenauigkeit aller Rohre. Die Meister selbst suchen die richtigen Materialien für die Produktion aus und überprüfen nach jedem Arbeitsschritt das Ergebnis. Bis zur Fertigstellung wird jeder Rohling viele Male von Hand bearbeitet und reift so Schritt für Schritt zum Instrument der Spitzenklasse. Jedes Alexander-Horn, das unsere Werkstatt verlässt, hat durch die ständigen Kontrollen eine dreifache Garantie: für reine Stimmung, leichte Ansprache und für beste Qualität.

Welche anderen Eigenschaften machen ein Alexander Instrument einzigartig?